04.03.20 

05.03.20 

Abfahrt Zug in Leuven: 7.26 Uhr 

gegen 8.42: Ankunft Miniemeninstituut in Eupen, anschließend zu Fuß zum Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft (PDG), Adresse: Platz des Parlaments 1, 4700 Eupen 

 

- gegen 9.47: Ankunft BSTI Sankt Vith in Eupen, gegen 10.00 Ankunft am PDG 

 

- 10.00-10.45: Begrüßung und Aufteilen in drei Gruppen (jeweils ±10-11 Schüler(innen) des Miniemeninstituut und 8-9 Schüler(innen) von BSTI) 

 

- 10.45-11.45: Erste Aktivität (z.B. Demokratieworkshop im PDG) 

 

- 12.00-13.00: Zweite Aktivität (z.B. Rundgang Parlament im PDG) 

 

- 13.00-14.30: Mittagessen Jägerhof Eupen (Putengeschnetzeltes mit Kroketten und Salat, Lasagne) Kehrweg 15, 4700 Eupen (zu Fuß erreichbar) 

 

- 14.30-15.30: Dritte Aktivität (z.B. Rundgang Belgischer Rundfunk (BRF), direkt nebenan) 

 

- 15.30-17.00: Freizeit in Eupen (vielleicht auch schon etwas essen) 

 

- 17.05: Bus Eupen – Sankt Vith 

 

- 18.13: Ankunft Sankt VithBegleitung der Schüler zur Jugendherberge 

 

- 20.00: Filmvorführung „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“, Kino Corso Sankt Vith, Bahnhofstraße 14, 4780 St. Vith, zu Fuß erreichbar 

 

- anschließend Freizeit oder Rückkehr zur Jugendherberge 

- 8.00: Frühstück Jugendherberge 

 

- 9.00: Ankunft BSTI, Klosterstraße 38, 4780 Sankt Vith, zu Fuß erreichbar, kann euch gerne um 8.50 abholen 

 

- 9.00-12.00: - das Miniemeninstituut stellt sich und ihr Anti-Unterdrückung-/Nachbarklassenprojekt vor 

                     - die Schule BSTI stellt sich vor 

                     - Kennenlernaktivitäten in deutscher Sprache (kleine Gruppen, vorbereitet von den Schülern der 6.A) 

  

-12.00: Mittagessen in der Mensa (Bouletten, Fritten, Salat, Alternative für die Vegetarier)) 

 

- 13.00-16.00: „Schnitzeljagd“ durch die Schule und die Stadt (vorbereitet von den Schülern der 6.A) 

 

- 16.30: Bus Sankt Vith-Eupen am Bushof 

 

- 17.38: Ankunft Bahnhof Eupen 

 

- 18.17.: Zug Eupen – Leuven